LOHAS.de

Freitag, 21. Juli 2017

Aktuelle Seite: Home Gesundheit

Gesundheit

Slow Food Genussführer 2014

slowfood 2014Gibt es sie noch, die Gasthäuser, die sich der regionalen und saisonalen Küche verschrieben haben? Welcher Wirt verwendet nur frische Zutaten und verzichtet auf jegliche Zusatzstoffe? Wo finden noch traditionelle Rezepte Verwendung und wo bekommt man schmackhafte Gerichte zu bezahlbaren Preisen?

Gemüsefeld Lernprojekt

Bernhard GruberGemeinsame Lebensmittelerzeugung, das heißt, Bauer und Verbraucher produzieren miteinander, außerhalb des sonst üblichen Konkurrenzkampfes. Wir befassen uns nicht mehr damit, wie wir preiswerter größere Massen produzieren können, sondern mit Lebensmittelqualität, die Lebensfördernd und Lebensaufbauend ist. Hubert Jaksch ist ein Bauer der neue Wege geht. Gemeinsam mit 50 – 70 Familien, baut er bereits das 4. Jahr gemeinschaftlich Gemüse an.

Fischratgeber

Fischratgeber GreenpeaceUmweltbewusste Verbraucher sollten in diesem Jahr auf die beliebte Makrele verzichten. Karpfen und Afrikanischen Wels können sie hingegen ohne Bedenken essen. Das empfiehlt Greenpeace in der neuen Ausgabe des Einkaufsratgebers für Speisefische. Greenpeace bewertet darin rund 100 Arten, aufgeteilt in etwa 500 Wildfisch-Bestände und Aquakultur-Herkunftsländer, hinsichtlich ihrer ökologischen Nachhaltigkeit.

Woher kommt mein Saatgut?

Handbuch BiogemüseMonsanto, das ist die Firma. die das Herbizid Roundup herstellt. Monsanto, das ist auch die Firma, die massenweise genetisch veränderte Feldfrüchte zusammen bastelt und agressiv in den Markt drückt. Und nicht zuletzt ist Monsanto die Firma, von der man verklagt wird, weil man nicht verhindern konnte, dass der Wind Genmais-Pollen zu einem herüber geweht hat.

Hochwertiger Kampot Pfeffer

hennesfinestSeit ihrem Sportstudium kennen sich die Jungunternehmer Sebastian Brimmers, Martin Gompelmann und Bastian Stollwerk, und Brimmers interessierte sich bereits während seiner Studienzeit für Entwicklungshilfe. Während einer Reise durch Kambodscha lernte er in der Region Kampot eine einheimische Familie kennen, die ihn nachhaltig so beeindruckte, dass er nach seiner Heimkehr damit begann, Geld für die Familie zu sammeln, damit diese ihr Gästehaus neu aufbauen konnten.

Bio-Weine und Fassadengarten

OptigrünRiegel Weinimport ist ein inhabergeführtes Familienunternehmen, das seit 25 Jahren als größter deutscher Bioweinimporteur verschiedene Bioweine ausschließlich aus biologischem Anbau aus aller Welt importiert und vertreibt. Bio ist das Tüpfelchen auf dem "i" der Weinqualität.

Auswirkungen des steigenden Fleischkonsums

FleischatlasIm Durchschnitt isst jeder Deutsche in seinem Leben 1.094 Tiere, verteilt auf 4 Rinder, 4 Schafe, 12 Gänse, 37 Enten, 46 Schweine, 46 Puten und 945 Hühner. Mit einem jährlichen Fleischverzehr von rund 60 Kilogramm essen die Deutschen doppelt so viel Fleisch wie die Menschen in Entwicklungs- und Schwellenländern. In den ärmsten Ländern der Welt liegt der Fleischkonsum unter 10 Kilogramm pro Jahr. Zugleich produzieren deutsche Fleischfabriken etwa 17 Prozent mehr Fleisch als verzehrt wird.

Tofu

tofuVom skurrilen Kampf um ein unscheinbares Weltnahrungsmittel. Gegen Bänker und Beamte, gegen Fleisch­politiker und die Bundeswehr, aber immer in Mission für ein vegetarisches Lebens­mittel: Tofu. Bernd Drosihn erzählt die Oper seines Erwachsenwerdens vor dem Hintergrund dieses schneeweißen Wunderblocks, seine ganz eigene »Tofugrafie« ­zwischen Alternativbewegung und Punk.

Grüne Smoothies

SmoothieBlattgrün als die perfekte Nahrung – Ein neuer Ernährungstrend erobert Deutschland: Selbst zubereitete Grüne Smoothies gelten bei immer mehr gesundheitsbewussten Menschen als die perfekte Nahrung. Die speziell pürierten Rohkost-Drinks aus grünen Pflanzenblättern, Früchten, Wildkräutern und sauberem Wasser sind nach Ansicht von Wissenschaftlern wahre Vitalstoff-Bomben - und für den gestressten Zivilisationsmenschen die beste Medizin.

Unterkategorien

Aktuelle Info + Trend Webseiten im Netz


 

Empfehlung

Blockprint ist eine uralte indische Textiltradition. Das jew ...

Change will happen, when you change yourself.


 


 

2016 SHIFT HAPPENS

Exploring The Shift. The Shift is not a thing. It is an action and a state of being, a Shift of awareness from EGO- to ECO-System.

Anders-Besser-Leben