LOHAS.de

Freitag, 20. Oktober 2017

Aktuelle Seite: Home Gesundheit Essen & Trinken Unsichtbare Kraft in Lebensmitteln

Unsichtbare Kraft in Lebensmitteln

BIO und NICHTBIO

Diesem Buch geht eine 30-jährige Geschichte voraus. Nachdem A.W. Dänzer ab 1981 die ersten Schweizer Fleisch-Alternativen herstellte, stellte sich immer mehr die Frage: Was ist der wirkliche Wert der Lebensmittel (LM)? Dann zeigten in den 90er Jahren die Wasser-Untersuchungen von Emoto, wie wichtig neben der Reinheit des Wassers für Wert der Lebensmittel auch seine energetische Qualität und sein Informationsgehalt sind.

Um diese wichtigen, aber unsichtbaren Eigenschaften kennenzulernen und die Soyana-LM zu verbessern, gründeten A.W. Dänzer 1996 ein eigenes Labor zur feinstofflichen Qualitäts-Forschung. Im Jahr 2000 drehten er für das 20-jährige Jubiläum von Soyana den Film “Über-Lebens-Mittel”, der in 40 Minuten die wichtigsten 4 Soyana-Qualitäts-Prinzipien darstellt: 1) Pflanzliche LM, 2) aus BioLandbau, 3) mit guter feinstofflicher Energie und 4) in gutem Bewusstsein hergestellt. Das Soyana-Team zeigte den Film unseren KundInnen an 100 Abenden im 2001 in allen Teilen der Schweiz – mit grossem Erfolg.  (Der Film ist jetzt auf www.soyana.ch unter Qualität zu sehen.)

Dieses Buch informiert Sie als Konsument oder Konsumentin über die verborgene Kraft in Lebensmitteln und ermutigt Sie, Ihre Entscheidungsfreiheit bei Ihrem Einkauf zu nutzen. Was Sie in diesem Buch sehen, bedeutet nichts weniger als einen Quantensprung in der Fähigkeit, Lebensmittelqualität zu erkennen: Qualität wird sichtbar – nicht nur für Experten, sondern für alle!

Bio NichtBio Ausstellung


Der Gründer und Leiter eines kleinen Schweizer Lebensmittel-Familienunternehmens hat in vielen Jahren Forschung im eigens dafür geschaffenen Labor mehr als 50 Lebensmittel in Bio- und Nichtbio-Qualität untersucht und die Ergebnisse jetzt in diesem wunderschönen Bildband publiziert. Er sagt: „Ich habe entdeckt, dass BioLebensmittel eine wunderschöne Lebenskraft oder Ordnungskraft haben, während diese in Nichtbio-Lebensmitteln leider generell vermindert, gestört oder zerstört ist. Ich fand das wichtig und wollte das mit Ihnen teilen, damit Sie sich danach richten können.“

Ein Buch der Bilder voller Schönheit und Harmonie. Und hier erleben wir als
Kontrast sichtbar die Schlacht zwischen Wahrheit und Falschheit.“
– Buddhistische Nonne, deren Name Niemand ist
„Das schönste Kunstbuch, das ich je gesehen habe. Hier enthüllt sich die Kunst des Schöpfers, höchstes Licht in der Materie. Groß ist dazu der Gegensatz und das Drama der von Menschen geschaffenen Katastrophe.“
Roberto Boscaini, Gründer des Atelier O2
„Keine Gesundheits-Claims sind so mächtig wie diese Bilder.“
Guglielmo Andreon, Graphic Designer
„Mit diesen Kristallisationsbildern kann man das Wesen jedes Lebensmittels erahnen. Für mich ist es eine tolle Erfahrung, die Gestaltungskräfte der Natur in meiner Nahrung so unmittelbar sehen zu können. Der tiefe Einblick in die faszinierende Kristallstruktur der einzelnen Nahrungsmittel erweckt in mir ein ehrfürchtiges Staunen über die Vollkommenheit der Schöpfung. Ein faszinierendes Buch, das definitiv den Bewusstseinshorizont erweitert und einmal mehr den hohen Stellenwert von BioLebensmitteln in der Ernährung bestätigt!“
Dr. med. Edmund P. Blab, Gründer der Kidsana-Praxis, Arzt und Autor, Wien

BIO und NICHTBIO im Vergleich,
Mit Einblick in gentechnisch veränderte Nahrungsmittel,
Kristallisationsbilder aus der Forschung vom LifevisionLab von Soyana,
A.W. Dänzer,
Vorwort von Dr. Ruediger Dahlke,
Verlag Bewusstes Dasein, Schlieren-Zürich, 2014,
272 Seiten, 753 Abbildungen Großformat 280x280mm, Fadenbindung,
€ 25.80

Trauben und Rotwein

INHALT

Vorwort / 4
Gesundhet & Frieden / 8
Gesunde Erna?hrung / 13
Was ist BIO? Was ist NICHTBIO? / 14
Funktion,Ordnung, Scho?nheitundGesundheit / 18
Kristallisationsbilder / 28
Apfel / 30     Kartoffeln / 84     Miso / 136     Mais / 192
Trauben / 34     Tomaten / 88     Tamari / 140     Mandeln / 196
Orange / 38     Broccoli / 92     Soyananda / 146     Cashew / 200
Zitrone / 42     Avocado / 96     Erbsen / 152     Haselnu?se / 204
Kaki / 46     Gurke / 100     Linsen / 156     Sonnenblumeno?l / 208
GenTech Soya-Drink     Kohl / 104     Reis / 160     HighOleic
und BioSoya-Drink / 50     Spinat / 108     Weizen / 164     BioSonnenblumeno?l / 212
Rotwein / 58     Aubergine / 112     Pasta / 168     Rapso?l / 216
    Zucchini / 116    Dinkel / 172     Kokoso?l / 220
Kaffee / 68         Gerste / 176     Alfalfa / 224
Kakao / 72         Hafer / 180     Lo?wenzahn / 228
Weisser Rohrzucker / 76     Bohnen / 128     Hirse / 184     Wilder Rosmarin / 230
           
Die erkenbare Botschaft in Lebensmiteln / 244
Was sind eigentlich Lebensmittel? / 250
Die Rolle des BioLand – und Gartenbaus / 254
Ist das wirklich bio? Schutz vor Betrug / 256
Die wahren Kosten der Lebensmittel / 258
Ein Geschpra?ch mit Ihnen / 260
Soyana: Die Suche nach „Peace Food“ / 265
Plakate zur Inspiration und fu?r Ausstellungen / 268

Aktuelle Info + Trend Webseiten im Netz


 

Change will happen, when you change yourself.


 


 

2016 SHIFT HAPPENS

Exploring The Shift. The Shift is not a thing. It is an action and a state of being, a Shift of awareness from EGO- to ECO-System.

Anders-Besser-Leben