LOHAS.de

Donnerstag, 21. September 2017

Aktuelle Seite: Home Green Living News Intern. Konzerne zahlen kaum Steuer

Intern. Konzerne zahlen kaum Steuer

Bewertung:  / 0
SchwachSuper 

Ein Konsortium investigativer Journalisten hat Dokumente über steuersparende Vereinbarungen zwischen Luxemburg und zahlreichen internationalen Konzernen veröffentlicht. Unter Druck gerät auch Juncker. Medienberichte über Luxemburger Tax Rulings für internationale Konzerne, die diesen enorme Steuerersparnisse ermöglicht haben sollen, haben für Aufsehen gesorgt. Luxemburg ist vom International Consortium of Investigative Journalists (ICIJ) mit der Veröffentlichung umfangreicher vertraulicher Dokumente unter dem Titel «Luxembourg Leaks» an den Pranger gestellt worden. Die Kernaussage lautet, dass 343 Unternehmen «geheime Steuerdeals» mit Luxemburg abgeschlossen hätten, die vielen von ihnen die drastische Senkung ihrer globalen Steuerrechnung erlaubt hätten. Steuerberater von PricewaterhouseCoopers hätten multinationalen Unternehmen geholfen. Auch die meisten anderen Staaten würden solche Rulings anwenden, also legale geheime Absprachen, letztlich zum Nachteil aller ehrlichen Steuerzahler. Sonderausschuss "TAXE" soll den Sachverhalt eigentlich aufklären, aber wie sich nun zeigt, haben Sozialdemokraten unter Teilnahme von Christdemokraten und Liberalen  angefangen, alle präzisen Aufklärungsaufträge aus dem Mandat zu löschen. Das ist ein Schlag ins Gesicht der europäischen Steuerzahler. Es soll im Dunkeln bleiben, wer für das milliardenschwere Steuerdumping zugunsten von Google, Amazon, Facebook und vielen anderen Konzernen politisch verantwortlich ist. Mehr...

Aktuelle Info + Trend Webseiten im Netz


 

Change will happen, when you change yourself.


 

WEB Marketing + Kampagnen


 

2016 SHIFT HAPPENS

Exploring The Shift. The Shift is not a thing. It is an action and a state of being, a Shift of awareness from EGO- to ECO-System.

Anders-Besser-Leben