LOHAS.de

Mittwoch, 13. Dezember 2017

Aktuelle Seite: Home Green Living News Digitalisierung_ Altes Denken spät erwacht

Digitalisierung_ Altes Denken spät erwacht

Bewertung:  / 0
SchwachSuper 

Zu spät erwacht? „Es ist Zeit, Wirtschaft neu zu denken – ohne Angst vorm Scheitern, mit Lust auf Zukunft“. Auf solche Zustände haben Generationen von Schülern dieser Welt gewartet, und unser Bildungssystem wartet immer noch. Und hier der Grund des Umdenkens, was noch lange kein Umbau darstellt: Dietmar Dahmen ist der Rock’n’Roller unter den Zukunftspropheten. „Stellen Sie sich vor, Sie als CEO haben vier Asse auf der Hand, Ihre Marke ist unsterblich, Ihre Produkte genießen Weltruhm, Ihr Vertrieb ist erstklassig und die Mitarbeiter lieben Sie. Und Sie spielen seit vielen Jahren schon Ihre Asse erfolgreich aus – bis plötzlich jemand den Raum betritt und einen Revolver zieht. Sie sagen, das ist gemein, das ist illegal, das ist nicht erlaubt, das gibt’s nicht? Aber das gibt’s! Beinahe täglich. Das nennt man Disruption.“ Und plötzlich reden alle von Zukunftswerkstatt, Mentoren, Vorreitern und Querdenkern. Dazu kommt der Ober-Schwabe und EU-Kommissar Günther Oettinger mit einem anderen Appell: Er warnt vor Europa-Bashing und dem „Rückzug ins deutsche Romantiktal“. E-Mobilität: Innovationsfähigkeit der BigPlayer Derart politisch gestärkt widmete sich der Kreis wieder der digitalen Transformation. Mehr...

Aktuelle Info + Trend Webseiten im Netz


 

Change will happen, when you change yourself.


 

WEB Marketing + Kampagnen


 

2016 SHIFT HAPPENS

Exploring The Shift. The Shift is not a thing. It is an action and a state of being, a Shift of awareness from EGO- to ECO-System.

Anders-Besser-Leben