LOHAS.de

Montag, 11. Dezember 2017

Aktuelle Seite: Home Green Living Topics Vordenker der integralen Bewegung tritt zurück

Vordenker der integralen Bewegung tritt zurück

Bewertung:  / 0
SchwachSuper 

Andrew Cohen tritt zurück und entschuldigt sich. EnlightenNext ist ein weltweites Netzwerk von Menschen, die an der Entwicklung des Bewusstseins arbeiten, um eine höhere, moralische und philosophische Bewusstseinsstruktur zu verwirklichen. Die integrale Bewegung verliert ihre Ikone und das wirft Fragen auf bezüglich der Glaubwürdigkeit ihrer Lehrer und Initiativen wie Ken Wilber, Thomas Hübl, DIA (Deutsche Integrale Akademie) oder die inhaltliche Zusammenarbeit mit der anthroprosophischen Gesellschaft und ihrem Magazin Info3. Andrew Cohen, ein Vordenker der integralen Bewegung war schon immer eine streitbare Person, auch in seiner Eigenschaft als spiritueller Lehrer. Ihm wurde immer wieder Machtmissbrauch vorgeworfen, jetzt hat er ein Statement abgegeben, mit einer Entschuldigung und offenen Status als Lehrer. Dabei sollte die innere Haltung der Organisation, in dessen Zentrum Andrew Cohen und Ken Wilber stehen (Duo der Wegbereiter "GURU & Pandit"), Beachtung finden, denn gewisse unübersehbare elitäre Merkmale konnten evolutionär kontraproduktiv auf die Umwelt wirken, Hier ist aber keine Elite am Werk, alles hat seine Berechtigung und Augenhöhe ist das Maß der Dinge. Mehr...
 

Aktuelle Info + Trend Webseiten im Netz


 

Change will happen, when you change yourself.


 

WEB Marketing + Kampagnen


 

2016 SHIFT HAPPENS

Exploring The Shift. The Shift is not a thing. It is an action and a state of being, a Shift of awareness from EGO- to ECO-System.

Anders-Besser-Leben