LOHAS.de

Mittwoch, 28. Juni 2017

Aktuelle Seite: Home Life and Style Mode + Kultur

Musik aus Berlin

MatzhingaIn Berlin geboren und aufgewachsen, hat er sein leben schon immer der Musik gewidmet. Inspiriert durch seinen langjährigen Berliner DJ-Kollegen und Freund Stephan Krietsch, begann MATZINGHA 2004 mit zwei alten Reloop Turntables, seine ersten mixtapes aufzulegen. Nach einer längeren Pause wechselte MATZINGHA dann auf digitale Werkzeuge, einfach um facettenreicher Arbeiten zu können.

Do it yourself

selbermachenDas Selbermachen hat eine neue Dimension erreicht. Es geht nicht mehr nur um das Heimwerken im Keller oder die so genannte DIY-Revolution. Welche Chancen für die nachhaltige Entwicklung im neuen Kult ums Selbermachen bestehen und wie sich Unternehmen und Konsumenten wandeln, lesen Sie in dieser factorY.

Textile Industries: Links and Resources

The non-governmental, governmental and private organizations, certifying bodies, and initiatives, standards and programs referenced in this document are only examples of the many that exist. It is not an all-inclusive list or an endorsement. We encourage the user to explore options that are not included on this list.

Textilmode - Green Fashion

 An jeder Ecke erhalte ich mittlerweile Bio-Lebensmittel. Die Supermärkte listen immer mehr Produkte aus kontrolliert biologischem Anbau, in meinem Drogeriemarkt empfängt mich ein riesiges Regal mit Bio-Eigenmarken und selbst im Zug-Restaurant der Deutschen Bahn wird nun regelmäßig ein Bio-Gericht angeboten. Wie sieht es aber mit Mode + Bio-Kleidung aus? (Foto: Kuyichi)
 

Nachhaltiger Lifestyle in Fernost

taiwan-lohas1998 stellte der US-amerikanische Soziologe Paul Ray eine neue Lebensweise vor, nämlich die LOHAS. Im Westen ist diese Lebensweise seit vielen Jahren bekannt. Das LOHAS-Forum in USA hat schon viele Jahre Veranstaltungen durchgeführt. Es gibt ca. 68 Millionen US-Amerikaner und 80 Millionen Europäer, die auf LOHAS bauen. Sie leben gesund, umweltbewusst, sind kreativ und selbstständig. In China ist die Zahl derer, die diese Lebensweise praktizieren, bisher unbekannt. Es kann jedoch davon ausgegangen werden, dass sie ständig wächst.

Fashion Week Berlin

Fashion Week BerlinPositives Feedback zur 10. PREMIUM im Rahmen der ersten Mercedes-Benz Fashion Week Berlin! Das dritte PREMIUM Symposium mit dem Thema „Mode & Ethik“ war bereits lange im Voraus ausgebucht. Die neue PREMIUM Area GREEN LIVING, die erstmals Labels präsentierte, die nach ökologischen und ethischen Richtlinien produzieren, wurde mit großem Erfolg angenommen und wird für die Saison Herbst/Winter 2008/09 erweitert. Foto: Inka Koffke

Öko-Textilfabriken

thumb_kuyichi_ss07_13Marks & Spencer UK entwickelt Öko-Textilfabriken. Im Rahmen der strategischen Umweltinitiative von Marks & Spencer stellt der größte britische Kleidungshersteller drei seiner Lieferantenfabriken in Sri Lanka und Wales nach strengen Öko-Richtlinien um. So werden die Fabriken C02-neutral arbeiten, regenerative Energien und ein Abfall-Management nutzen. Foto: Kuyichi

Unterkategorien

Aktuelle Info + Trend Webseiten im Netz


 

Empfehlung

Blockprint ist eine uralte indische Textiltradition. Das jew ...

Change will happen, when you change yourself.


 


 

2016 SHIFT HAPPENS

Exploring The Shift. The Shift is not a thing. It is an action and a state of being, a Shift of awareness from EGO- to ECO-System.

Anders-Besser-Leben