LOHAS.de

Donnerstag, 21. September 2017

Aktuelle Seite: Home Mindfulness

Transformation

10 Wege zum Selbst

Bewertung:  / 0

FindYourNoseDer Weg zu sich selbst, zur Quelle des Lebens, zu sich nach Hause, braucht Kraft und Aufmerksamkeit. Die Religionen geben Wege vor, doch helfen die Wege von anderen nicht, noch nicht einmal die von erleuchteten Meistern. Jeder Mensch ist einzigartig und kann nur seinen eigenen Weg gehen – glücklicherweise, denn das ist die größte Freude! Trotzdem können uns die Wege von anderen Menschen Anregungen für den eigenen Weg geben. Hier werden 10 Wege zu sich selbst vorgestellt, die seit Jahrtausenden von spirituellen Traditionen vorgeschlagen werden. Es gibt noch unzählige mehr.

Business: Flow und Mindfulness

Bewertung:  / 0

HappinezPlötzlich ist achtsame Meditation im Mainstream sichtbar geworden und hat seinen Weg in Schulen, Unternehmen und Regierungsstellen gefunden. Millionen von Menschen haben greifbare Vorteile aus der Praxis der Achtsamkeit: weniger Stress, bessere Konzentration, vielleicht ein wenig mehr Empathie. Unnötig zu sagen, dass dies als eine wichtige Entwicklung zu begrüßen ist, aber es hat auch einen Schatten. Die Achtsamkeits-Revolution scheint ein Allheilmittel für die Lösung fast aller Bereiche des täglichen Lebens zu bieten.

Abenteuer Denken

Bewertung:  / 0

Abenteuer DenkenEs spielt keine Rolle, wie alt Sie sind, welchen Beruf Sie ausüben, worin Ihre bisherige Ausbildung bestand oder als was Sie sich selbst bezeichnen - die in diesem Buch enthaltenen Ideen werden Ihren Geist neu verkabeln. Mit diesem Buch laden Sie eine neue menschliche Software in Ihren Kopf herunter, die Ihnen Handlungsmöglichkeiten eröffnet, die Sie vorher nicht hatten. Wenn Sie Ihre gegenwärtige Ideenwelt mögen und sie nicht verändert wissen wollen, warnen wir Sie: Lesen Sie dieses Buch nicht.

Die schönere Welt ist möglich

Bewertung:  / 1

Charles EisensteinCharles Eisenstein zeigt und vereint Themenbereiche, die über Ansätze von Harald Welzer oder Niko Paech weit hinausgehen. Was können wir in Zeiten der sozialen und ökologischen Krise als Einzelne tun, um die Welt zu einem besseren Ort zu machen? Dieses inspirierende, verstörende, provokante Buch regt jedenfalls und zumindest zum Nachdenken an. So vielen Problemen unserer Zeit stehen wir scheinbar machtlos gegenüber, fühlen uns überfordert, frustriert, vielleicht sogar gelähmt oder reagieren zynisch.

Die großen Trends sind unser Werk

Bewertung:  / 0

photocircle: Manfred KoppensteinerDie Kräfte, die alles mögliche tun, um den Status Quo zu erhalten, sind gewaltig, aber die Welt verändert sich immer schneller. Nur wenn wir mitgehen, können wir überleben. Die Welt ist in permanentem Fluss. Viele Menschen nehmen die sich verändernde Zukunft als drohenden Verlust wahr. Dabei sind wir die Schöpfer der Welt von morgen. Wenn wir dieses unser Werk als Chance und als Herausforderung sehen, gestalten wir unsere eigene Zukunft.

Hybris. Die überforderte Gesellschaft

Bewertung:  / 0

Meinhard Miegel, Hybris.Noch nie hat sich die Menschheit, mit den Völkern der früh industrialisierten Länder an der Spitze, in einer ähnlich paradoxen aber auch bedrohlichen Lage befunden! Mit jedem Schritt, mit dem sie meint, ihren selbst gesteckten Zielen näher zu kommen, entfernt sie sich weiter von ihren natürlichen Lebensgrundlagen. Jedem Gewinn steht ein Verlust gegenüber, wobei die Gewinne immer kleiner und die Verluste immer größer zu werden scheinen.

Russell Brand - Ausnahme im Medien-Zirkus

Bewertung:  / 0

Russell BrandRussell Brand, ein britischer Comedian mischt seit seinem spirituellen Erwachen die internationale Medienlandschaft auf - und wird damit zum Sprachrohr des Bewusstseinswandels. Wie ein trojanisches Pferd der Medienindustrie nutzt Russell Brand seit etwa zwei Jahren jeden einzelnen Medienauftritt, um herzliche spirituelle Botschaften, tiefe Kritik an Politik, Medien und dem kapitalistischen System und leidenschaftliche Plädoyers für Menschlichkeit und einen planetaren Bewusstseinswandel zu verbreiten.

Ästhetische Praxis in Zeiten des Wandels

Bewertung:  / 0

Die rote BlumeDie gegenwärtige globale Weltvernutzung zerstört unsere Lebensgrundlagen. Wie lässt sich unsere gegenwärtige lebens­zerstörende in eine lebensfördernde ­Kultur transformieren? Ausgehend von dieser zentralen Frage, erkunden Shelley Sacks und Hildegard Kurt im Dialog ästhetische Praktiken für ein Zukunft schaffendes Gestalten. Die Autorinnen, die Pionierarbeit in der Sozialen Plastik und der Kultur der Nachhaltigkeit geleistet haben, verstehen den Begriff ­»Ästhetik« als Gegenteil von »Anästhesie«.

Ministerium für Glück und Wohlbefinden

Bewertung:  / 0

MFGEine Initiative für bewusstes Leben und Glücksbesinnung. Zunehmend wird in unserem gesellschaftlichen System die aktuelle Schieflage unseres Landes spürbar. Richtig gute Nachrichten gab es schon länger nicht mehr. Die Schere zwischen Arm und Reich geht immer weiter auseinander, die Ressourcen verknappen sich, die Menschen scheinen immer unzufriedener zu werden.

Achtsamkeit + Mindful Business

Bewertung:  / 0

Mindful MagazineMindful Business beschreibt eine Art des Wirtschaftens, die mit einem erhöhten Bewusstsein für das eigentliche Vorgehen und die beteiligten Personen einhergeht. Dabei spielen die Achtsamkeit gegenüber den eigenen Handlungen und Entscheidungen, welche ein schnelles Erkennen und die Korrektur von Fehlern erlaubt, sowie das Fokussieren auf die wesentlichen Elemente des wirtschaftlichen Prozesses eine tragende Rolle. Der Organisation wird dadurch ein rasches und flexibles Anpassen an sich ändernde Umstände und Problemsituationen ermöglicht.

Gemeinschaftsbildender Wir-Prozess

Bewertung:  / 0

Tempelhof Wir befinden uns in einer Zeit, die von Wandel und Veränderung geprägt ist. Antworten im alten Sinne taugen nicht mehr, vielmehr der Wille und der Mut mit den offenen Fragen zu leben und sich im Sinne Rilkes als Forscher in Neuland zu begeben, welches sich nur durch eine ehrliche und transparente Kommunikation erschließen lässt.

Empathy: A Handbook for Revolution

Bewertung:  / 0

Empathy CoverRoman Krznaric is a cultural thinker and writer on the art of living. He is a founding faculty member of The School of Life in London, and advises organisations including Oxfam and the United Nations on using empathy and conversation to create social change. He is also founder of the world’s first Empathy Library. His latest book is Empathy: A Handbook for Revolution. He has been named by The Observer as one of Britain’s leading lifestyle philosophers.

Prozessbegleiter für eine globale Transformation

Bewertung:  / 0

Photocircle / Simon BodeDie globalen Herausforderungen verlangen von uns, die gesamte Intelligenz aller Beteiligten zu nutzen. In der Leadership³-Academy lernen und erforschen wir gemeinsam diese Kompetenz der ko-kreativen Zusammenarbeit. Der Begriff der Führung kann tatsächlich so und noch viel weiter gefasst werden und kommt immer dann zum Tragen, wenn jemand initiativ wird und sowohl Führung als auch  Verantwortung  übernimmt,  proaktiv  Situationen  beeinflusst  und – im  besten Falle für alle Beteiligten –positive Veränderungen herbeiführt.

Wie wir unsere Zukunft selbst in die Hand nehmen

Bewertung:  / 0

Rob HopkinsWir befinden uns im Jahre 2014 n.Chr. Der ganze Erdball steht Peak Oil und dem Klimawandel ohnmächtig gegenüber. Der ganze Erdball? Nein! Mehr als 1000 engagierte Kommunen und Initiativen haben begonnen, vor Ort Widerstand zu leisten. Die Bewegung, die sie eint, ist die der Transition Towns. Ihre Ziele: Krisenfestigkeit sowie ein CO2-armes Leben und damit der Übergang in eine postfossile, relokalisierte Wirtschaft. Ihr Begründer, der britische Umweltaktivist Rob Hopkins, legt mit "Einfach. Jetzt. Machen! Wie wir unsere Zukunft selbst in die Hand nehmen" eine leidenschaftliche Einladung vor, sich der Bewegung anzuschließen – und liefert die Anleitung und viele anregende Beispiele gleich mit.

Ethify Your Life

Bewertung:  / 0

einfach besser lebenDas Buch Ethify Yourself zeigt die Grenzen des Wachstums und die sich daraus ergebenden Chancen für ein ethisches Handeln.  Ein neunteiliger Wertekatalog orientiert sich an Wissenschaft, Lebensweisheiten und Weltreligionen. Vorschläge für ein umsichtiges Leben und Wirtschaften werden mit Beispielen für Erwerb, Mobilität, Wohnen und der Organisation von Unternehmen illustriert.

Unterkategorien

  • Bewusstsein

    Bewusstsein. Bewusst leben und arbeiten.

    Beitragsanzahl:
    26
  • Veränderungsprozess

    Veränderung, Wandel und Bewusstsein sind prozessorientiert, also fortlaufende Erfahrungen.

    Beitragsanzahl:
    25
  • Persönliches Wachstum

    Selfness, Persönlichkeitsentwicklung

    Beitragsanzahl:
    31

Aktuelle Info + Trend Webseiten im Netz


 

Change will happen, when you change yourself.


 


 

2016 SHIFT HAPPENS

Exploring The Shift. The Shift is not a thing. It is an action and a state of being, a Shift of awareness from EGO- to ECO-System.

Anders-Besser-Leben