LOHAS.de

Dienstag, 12. Dezember 2017

Aktuelle Seite: Home Technologie

Technology Technologie

Grüner Gründungsboom im Energiemarkt

polarsternGrüne Gründer im Energiemarkt sind in Aufbruchstimmung. Während im letzten Jahr die Anzahl an Unternehmensgründungen laut KfW-Analyse* stark gesunken ist, pulsiert das Gründergeschehen im Energiemarkt. Seit 2008 habe sich die Anzahl von Start-ups im Energiebereich mehr als verdoppelt, schätzt Ralf Weiß, Projektleiter des Green Economy Gründungsmonitors** und er weiß: „Grüne Energieunternehmen sind das Standbein der Green Economy.

Alarmierende Studie der Energy Watch Group

energywatch groupGlobale Versorgungslage herkömmlicher Energieträger ist angespannter als erwartet. Neue Studie der Energy Watch Group präsentiert alarmierende Ergebnisse zur zukünftigen Ressourcenverfügbarkeit. Die globale Versorgungslage mit fossilen und atomaren Rohstoffen ist entgegen der in letzter Zeit in der Öffentlichkeit kommunizierten Prognosen sehr angespannt.

Nachhaltige Energiequellen für nachhaltige Gemeinschaften

thumb_img_rd_d8_57Die natürlichen Energieressourcen der Erde werden knapp. Innovative Technologien können helfen, die Nachfrage zu befriedigen, ohne die Umwelt zu beschädigen. Diese erfolgreich zu entwickeln und zu implementieren, ist mit vielen Herausforderungen verbunden, weiß Dr. Saifur Rahman, Direktor des Advanced Research Institute an der Virginia Polytechnic Institute and State University und Vizepräsident New Initiatives and Outreach der IEEE Power and Energy Society (PES).

Peak Oil - Die Ära nach dem billigen Öl

Peak Oil Was geschieht, wenn der Förderhöhepunkt von Erdöl überschritten sein wird? Eine Reihe von Autoren kommt zu dem Schluss: Ja, der Förderhöhepunkt, der Peak, steht unmittelbar bevor. Und er wird gewaltige Auswirkungen haben: auf den Alltag, auf die Wirtschaft, auf die globale Kultur insgesamt.

Energy Autonomy – Der Film

energieautonomie1Der Film wird nicht nur den ökologischen Ist-Zustand der Erde beschreiben, sondern politische und technische Lösungen zeigen. Die visionäre Botschaft: durch den weltweiten Einsatz von Wasser-, Windkraft-, Solar-, Geothermie- und Bioenergieanlagen kann der Umstieg von Atomkraft und fossilen Brennstoffen zu einer vollständigen Versorgung aus regenerativen Quellen gelingen.

Urbane Mobilität

Urban KopenhagenWann ist eine Stadt lebenswert? Laut Jan Gehl ist sie es dann, „wenn sie das menschliche Maß respektiert“. Unter dem menschlichen Maß versteht man einerseits die Körpergröße des Menschen und andererseits ein subjektives Empfinden, das beim Menschen von seiner baulich gestalteten Umgebung, von Plätzen, Gebäuden, Straßen, Wegen oder Räumen, ausgelöst wird, wobei die Körpergröße instinktiv als Orientierung dient. Architekten und Stadtplaner, denen die Wahrung des menschlichen Maßes obliegt, haben es in der Hand, ob man sich in seiner Umgebung geschützt und aufgehoben fühlt oder ob man sich ohnmächtig, ausgestoßen und erniedrigt vorkommt.

Elektro-Carsharing mit dem i-ROAD

Toyota i-RoadDer innovative Toyota i-ROAD erobert Tokio: Im Rahmen eines neuen Car-Sharing-Projektes steht das ultrakompakte Elektroauto ab April auch in der japanischen Hauptstadt für Fahrten bereit. Das dreirädrige Fahrzeug ist nicht einmal 90 Zentimeter breit, bietet aber Platz für zwei Personen.

QUANT e-Sportlimousine

Foto: QUANT e-Sportlimousine Mit der offiziellen Erlaubnis zum Betrieb der QUANT e-Sportlimousine auf öffentlichen Straßen in Deutschland und Europa, ist die nanoFLOWCELL AG einen weiteren wichtigen Schritt in Richtung Etablierung der Flusszellentechnologie als alternative, vollelektrische Antriebsform gegangen. Doch damit nicht genug: In Zusammenarbeit mit ihren namhaften Partnern arbeitet die nanoFLOWCELL AG mit ihrem Technischen Leiter Nunzio La Vecchia derzeit mit Hochdruck an der Homologation der QUANT e-Sportlimousine mit nanoFLOWCELL® Technologie.

Reichweite und das E-Bike

Culture von Riese & Müller„Und wie weit komme ich damit?“, ist eine der wohl häufigsten Fragen von E-Bike- Novizen. Mit modernen leistungsfähigen Akkus mit Lithium-Ionen-Technologie können unter optimalen Bedingungen Reichweiten jenseits der 100-Kilometer-Marke erzielt werden. Doch solche Angaben sind relativ, denn die Bedingungen sind selten optimal und die Reichweite auch eine Frage des Fahrstils. Wie man dem Akku möglichst viele Kilometer entlockt und was E-Biker sonst noch über die Reichweite wissen sollten, erklärt der pressedienst-fahrrad in den folgenden zehn Tipps und Tricks.

Unterkategorien

  • Energie

    Energiethema Unternehmen, Haushalt + Privat

    Beitragsanzahl:
    11
  • Mobiltät

    Mobilität - Elektro- Hybrid,  Verkehrs- und Reisefahrzeuge, Mobilitäts-Konzepte

    Beitragsanzahl:
    17
  • Innovation

    Innovation - Cleantech Produkte

    Beitragsanzahl:
    42
  • Green Tech

    GreenTech - Clean Technology für Industrie und Wirtschaft

    Beitragsanzahl:
    31

Aktuelle Info + Trend Webseiten im Netz


 

Change will happen, when you change yourself.


 

WEB Marketing + Kampagnen


 

2016 SHIFT HAPPENS

Exploring The Shift. The Shift is not a thing. It is an action and a state of being, a Shift of awareness from EGO- to ECO-System.

Anders-Besser-Leben