LOHAS.de

Samstag, 23. September 2017

Aktuelle Seite: Home Technologie Green Tech Panono 360 Grad-Camera

Panono 360 Grad-Camera

panono

Neuartige Technologie ermöglicht hochauflösende 360° x 360° Panoramafotos. Das Berliner Startup Panono startet eine weltweite Crowdfunding-Kampagne für die 360° x 360° Panono Camera. Die hochauflösende Wurfkamera fotografiert mit 36 Kameras in alle Richtungen gleichzeitig und erzeugt somit bisher unmögliche Panoramafotos mit 72 Megapixeln. Nachdem das erste YouTube-Video des Prototyps 2011 mehr
als drei Millionen Zuschauer begeisterte, entwickelten die Gründer diesen weiter und präsentieren nun die neue Panono Camera.

Über die Crowdfunding-Plattform Indiegogo können die weltweit ersten Exemplare vorbestellt werden. Einmal in die Luft geworfen, misst ein in die Kamera integrierter Sensor die Beschleunigung und errechnet so den höchsten Punkt der Flugbahn. Kurz vor dem Fall lösen die 36 Kameras zeitgleich aus und erzeugen ein hochauflösendes Panoramafoto. Über die kostenlose Panono App kann das fertige 72 Megapixel Bild dann auf einem Smartphone oder Tablet (iOS oder Android) betrachtet und mit anderen Menschen geteilt werden. Dabei muss der Betrachter nur das Gerät in die gewünschte Richtung schwenken, um sich im Panorama umzusehen und die Situation so auf neue Weise nachzuempfinden.

Durch Heranzoomen werden Details deutlich, die selbst dem Fotografen bei der Aufnahme möglicherweise entgangen sind. Die Bilder können auch in einem Webbrowser betrachtet werden. Die Übertragung der Fotos erfolgt kabellos via Bluetooth oder WiFi. Neben dem Auslösen per Wurf kann die Kamera auch durch Knopfdruck in der Hand oder per Fernsteuerung durch die Smartphone-App ausgelöst werden.

„Orte mit vielen Menschen wie Großveranstaltungen, bewegte Stadtszenen und dynamische Gruppenaufnahmen ließen sich bisher kaum auf Panoramafotos aus mehreren Einzelaufnahmen ablichten, da sich die Menschen bewegen und sich die Einzelaufnahmen somit nicht einfach zu einem Panorama zusammensetzen lassen. Die 36 Kameras der Panono Camera nehmen simultan in alle Richtungen auf und erzeugen so ein Bild, das die gesamte Umwelt zur selben Zeit hochauflösend einfängt – den Fotografen eingeschlossen“, betont Jonas Pfeil, Geschäftsführer und Mitgründer der Panono GmbH. Ralf Coenen, ehemals
Vorstand bei Leica Camera und heute Mitglied des Panono-Teams, sagt zum Produkt: „Die Kamera vereint hohe Auflösung mit einer völlig neuen Art des Fotografierens. Mit den 360° x 360° Aufnahmen können wir unsere Erlebnisse einfacher festhalten und teilen als jemals zuvor. Über die Crowdfunding-Kampagne können Unterstützer ein Produkt vorbestellen, das so noch nie dagewesen ist.“

Über Panono:

Die Panono GmbH entwickelt und produziert die weltweit erste Panoramawurfkamera und eröffnet eine neue Welt der digitalen Fotografie. Die Idee zur Kamera hatte Jonas Pfeil im Rahmen seiner Diplomarbeit an der Technischen Universität Berlin. 2011 stellte er den ersten Prototypen auf der Messe SIGGRAPH Asia vor. Die Ballkamera erfuhr damals eine begeisterte Medienberichterstattung und mehr als drei Millionen Menschen sahen sich das erste YouTube-Video zur Kamera an. Von dem großen Zuspruch angespornt, gründete Pfeil zusammen mit Björn Bollensdorff und Qian Qin die Panono GmbH, um die Kamera weiterzuentwickeln und auf den Markt zu bringen.

Die ersten Exemplare der Panono Camera sind auf Indiegogo zum vergünstigten Einführungspreis von 549 USD zzgl. Mehrwertsteuer (rund 490 EUR inkl. MwSt.) erhältlich. Das Gerät wird in etwa einen Durchmesser von elf Zentimetern haben und circa 300 Gramm wiegen. Ein extrem belastbares, durchsichtiges Schutzgehäuse umgibt die 36 Kameras im Inneren des Geräts. Das Aufladen der Batterie erfolgt über ein USB-Kabel.

Zielmarkt

Der globale Markt der digitalen Fotografie wurde 2010 auf $65,6 Milliarden geschätzt und 2011 auf $68,4 Milliarden. Kameras und Objektive machen mit 55% des globalen Umsatzes den größten Anteil des Marktes aus. Dieses Marktsegment wird mit $37,6 Millarden beziffert, die erwartete Wachstumsrate (CAGR) beträgt 5,8%. Bis 2016 wird sich der Markt also auf 49,8 Milliarden vergrößern. (bcc Research)

Das Produkt richtet sich sowohl an Profi- als auch Amateurfotografen. Außerdem an Technik- und Gadgetinteressierte und jeden, der gern Erinnerungen in ihrer Gesamtheit festhalten möchte. Die Panono Camera bietet grenzenlose Einsatzmöglichkeiten im Bereich Marketing, Unternehmen oder Produkte in Szene zu setzten und Stimmungen zu transportieren.

Weitere Informationen finden Sie hier:
Website: http://www.panono.com
Panono-VIdeo: www.youtube.com
Link zur Indiegogo-Crowdfunding-Kampagne: www.indiegogo.com/projects/panono
Facebook: https://www.facebook.com/panono.camera
Link zum YouTube-Video des Prototyps 2011: youtu.be/Th5zlUe6gOE

 

 

Aktuelle Info + Trend Webseiten im Netz


 

Change will happen, when you change yourself.


 

WEB Marketing + Kampagnen


 

2016 SHIFT HAPPENS

Exploring The Shift. The Shift is not a thing. It is an action and a state of being, a Shift of awareness from EGO- to ECO-System.

Anders-Besser-Leben