LOHAS.de

Mittwoch, 16. August 2017

Aktuelle Seite: Home Wirtschaft Umwelt + Natur

Der Ressourceneffizienzatlas

Ressourcen-AtlasRessourceneffizienz ist ein Thema, das in Deutschland in den letzten Jahren immer intensiver diskutiert wird. Dies belegen zahlreiche Förderaktivitäten des Bundes, der Länder und Initiativen der Wirtschaft, motiviert durch steigende Energie- und Rohstoffpreise, Rohstoffverknappung und der steigenden Relevanz nachhaltigen Wirtschaftens im Kontext der globalen Klimaerwärmung.

Rückfall in vorindustrielle Zeiten

Club of RomeNeuer Bericht an den Club of Rome: "Der geplünderte Planet - Die Zukunft des Menschen im Zeitalter schwindender Ressourcen". Allmähliche Erschöpfung kostengünstiger mineralischer Bodenressourcen stellt  eine  ernsthafte Bedrohung  für die Zukunft des Wohlstands und des Wirtschaftssystems dar. Der Bericht kommt zu dem Schluss, dass wir, trotz der enormen Bedeutung mineralischer  Rohstoffe für unseren  Wohlstand, an die Grenzen der Wirtschaftlichkeit bei ihrer Gewinnung gelangen, was besonders bei fossilen Brennstoffen ersichtlich wird.

TRACEABILITY TOOL IN DER TEXTILEN LIEFERKETTE

bioReAb sofort können mit Hilfe eines eingenähten Codes sämtliche Produktionsschritte bioRe® zertifizierter Textilien zurückverfolgt werden - vom Anbau über die Weiterverarbeitung bis zum fertigen Kleidungsstück. Durch Interviews, Bilder und Videos lernen KonsumentInnen mit Hilfe des neuen Traceability Tools auf www.biore.ch die Menschen kennen, die ihr gekauftes Kleidungsstück hergestellt haben.

Investitionen in grüne Infrastruktur

European Union, 2013Umweltpolitik: Investitionen in grüne Infrastruktur bringen vielfachen Nutzen für Natur, Gesellschaft und Menschen. Die Europäische Kommission hat eine neue Strategie angenommen, die die Nutzung von grüner Infrastruktur fördern und sicherstellen soll, dass die Stärkung natürlicher Prozesse zu einem systematischen Bestandteil der Raumplanung wird. Grüne Infrastruktur ist ein bewährtes Instrument, das durch Rückgriff auf die Natur ökologische, wirtschaft­liche und soziale Nutzen erbringt.

Berechne deinen Wasser-Fussabdruck

wasserfussabdruckEin Selbst-Test, in mit dem du berechnen kannst, wieviel Wasser es braucht um die Nahrung und Konsumgüter für deinen Alltag herzustellen. Manche sprechen auch vom "virtuellen Wasser". Der Wasser-Fußabdruck eines Landes umfasst die Gesamtmenge an Wasser, die für die Produktion der Güter und Dienstleistungen benötigt wird, die die Bevölkerung dieses Landes in Anspruch nimmt.

Green Economy Konferenz

Zunehmende Nachfrage nach Wasser, Energie und Nahrung verlangt ressourceneffizienteres Wirtschaften - Nexus-Konferenz in Bonn. Die Bundesregierung veranstaltete vom 16. bis 18. November die internationale „Bonn2011 Conference: The Water Energy and Food Security Nexus - Solutions for the Green Economy“. Die Konferenz wurde von Bundeskanzlerin Angela Merkel als ein wesentlicher Beitrag Deutschlands zur VN Konferenz für nachhaltige Entwicklung „Rio2012“ angekündigt.

Konferenz für nachhaltiges Handeln 2012

Casino Global CoverEs ist Zeit, die Kugel ins Rollen zu bringen - Zeit für mehr Nachhaltigkeit. Dass allein Wirtschaftswachstum Wohlstand bringt, hält der renommierte Autor Meinhard Miegel für einen Irrglauben. Er plädiert für eine neue Wohlstandsdefinition, die sich nicht nur auf materielle Güter bezieht. Auf der „Leuphana Konferenz für nachhaltiges Handeln 2012“ vom 28. Februar bis 1. März stellt er seine Thesen zur Diskussion.

Wie grün ist der Verbraucher wirklich

GfK Global Green Index – Wie grün ist der Verbraucher wirklich? Beim Thema nachhaltiger Konsum tritt die Umwelt häufig zugunsten von Kosten-Nutzen-Überlegungen der Verbraucher in den Hintergrund. In anderen Bereichen wie der nationalen Energieversorgung oder Abfall/Recycling besitzen die Deutschen dagegen ein deutlich höheres Umweltbewusstsein.

Umweltbewusstsein und Nachhaltiger Konsum

Kulturelle Nachhaltigkeit. Konsummuster sind in den modernen Gesellschaften noch immer sehr stark von soziokulturellen Trends geprägt, welche erhebliche Umweltbelastungen verursachen. Diese Trends, z. B. Dominanz der Automobilität, starker Anstieg des Flugverkehrs, Zersiedelung der Städte, hoher Fleischverbrauch usw., verhindern eine nachhaltige Entwicklung. Daher hat die Bundesregierung bereits im Jahr 2002 in die nationale Nachhaltigkeitsstrategie Deutschlands im Rahmen des Kapitels „Lebensqualität” den Abschnitt „eine Kultur der Nachhaltigkeit entwickeln” aufgenommen.

Nachhaltigkeit die Dritte

thumb_d-i-e_Eine sehr unbequeme Wahrheit. In ihren vorherigen Kolumnen (Wachstum und nachhaltige Probleme) plädierten die Autoren für eine neue ökologische Radikalität und mehr neuer statt „alter Politik“. Ein „Green New Deal“ im Sinne eines klimawandelneutralen Wirtschaftswachstums führe nicht in die Nachhaltigkeit. Grundsätzlich sei Wachstum auch keine langfristig tragfähige Lösung für die Armutsbekämpfung.

Sauberes Wasser

thumb_img8_07Namhafte Industriebetriebe tauschen Chemikalien gegen Wasserbelebung. Groß und international bekannt geworden ist die Grander Wasserbelebung vor allem durch die positiven Erfahrungen privater Anwender in den verschiedensten Einsatzbereichen. Während beim privaten Anwender persönliche Befindlichkeiten eine entscheidende Rolle spielen, zählen in der Industrie ausschließlich Messergebnisse.

Reach: Europäisches Chemikalienrecht

thumb_ereach_deWas ist REACH und was geht mich das an? Neuer „Online-Lehrgang“ zum Europäischen Chemikalienrecht. Diese und andere Fragen stellen sich in diesen Tagen viele Unternehmen, nachdem soeben das neue europäische Chemikalienrecht REACH in Kraft tratt. Wie REACH funktioniert, lässt sich ab sofort mit einem neuen Online-Lehrgang erlernen.

Weltklimarat zeigt Handlungsnotwendigkeit

innenhof1Der nun veröffentlichte Bericht des Weltklimarats IPCC zeigt, dass Maßnahmen zur  CO2-Minderung, Energieeinsparung und Energieeffizienz für die Reduktion der klimaschädlichen Treibhausgase von großer Bedeutung sind. Die KfW Bankengruppe fördert CO2-Minderung, Energieeinsparung und Energieeffizienz mit zinsgünstigen Krediten im In- und Ausland.

Klimawandel belebt Binnennachfrage

wolkenErgebnisse der GfK-Studie "Einfluss des Klimawandels auf den Konsum". Jeder zweite Verbraucher in Deutschland hält die weltweiten Folgen der globalen Erwärmung von den Klimaforschern als realistisch dargestellt. Mehr als ein Drittel der Deutschen ist sogar der Ansicht, dass die Situation heute bereits schlimmer ist als von der Wissenschaft beschrieben.

Die Neue Industrie

chemie Wenn es nach Michael Braungart, Professor für Chemische Verfahrenstechnik und laut Financial Times um den 25. in der Liste der 101 besten Köpfe der deutschen Forschung geht, ist intelligente Verschwendung und intelligentes Produktdesign ein Muss in einer kommenden industriellen Revolution.

Al Gore - Eine unbequeme Wahrheit

Im Klimaschutz hat Al Gore seine Lebensaufgabe - vor und nach seiner Vizepräsidentschaft unter Bil Clinton - gefunden. Sein Buch mit dem selben Titel begeistert und überrascht zur Zeit in den USA Leser und Kritiker in gleicher Weise. Videolink

Aktuelle Info + Trend Webseiten im Netz


 

Empfehlung

Blockprint ist eine uralte indische Textiltradition. Das jew ...

Change will happen, when you change yourself.


 


 

2016 SHIFT HAPPENS

Exploring The Shift. The Shift is not a thing. It is an action and a state of being, a Shift of awareness from EGO- to ECO-System.

Anders-Besser-Leben