landscape and aerial photography of icebergs on body of water during daytime
Foto von William Bossen

CO2-Theorie geniale Propaganda?

Wenn die CO2-Theorie nur geniale Propaganda und Preistreiberei-Politik ist, dann sind die Massen-Medien ihre genialen Erfüllungsgehilfen. Genial deshalb, weil sie ein scheinheiliges Spiel spielen, wo sie die Themen kontrovers betreiben und doch insgeheim Interessenvertreter sind. Von wegen der journalistische Auftrag, den nehmen einzelne Journalisten wohl ernst, doch nicht alle Medienmacher dahinter. Ausnahmen bestätigen auch hier die Regel. Der Klimawandel ist sehr wohl eine Bedrohung, streiten wir hier ums Verursacherprinzip? Und damit eigentlich ums Geld, während die Gefahr wächst, dabei Zeit und noch mehr Geld verlieren. Wissenschafts-Gläubigkeit, siehe auch > Ökologische Agrarwirtschaft ein Mythos? Für jede Zahl von wissenschaftlichen Studien gibt es meist eine Anzahl an Gegenstudien, wobei es oft nur gefällige Ergebnisse in die Medien schaffen, ansonsten landen die Studien nur in der Bibliothek. Ist Wissenschaft so gesehen wissenschaftlich oder neutral? Mehr…

About

Nachhaltigkeit + die Entdeckung Trojanischer Pferde…

Populäre Projektionen dessen, wie eine Bewusstseinsveränderung aussehen wird, sind in den meisten Fällen nur eine Neugestaltung der “alten Denkschablonen “. Eine größere, bessere Box, in der das Paradigma aufgewertet wird, das die Bedingungen verbessert, unter denen wir unsere Sucht auf eine “grüne” Art und Weise genießen können.

So wichtig wie das ökologische Bewusstsein ist, es ist nicht genug. Das neue Paradigma kann nicht aus der intellektuellen Abstraktion einer dualistischen Interpretation einer “besseren Welt” verwirklicht werden, die auf der Infrastruktur der existierenden Varianten-Matrix aufbaut, die dieses Paradigma erzeugt.

Anmelden

Gut zu wissen
Informationen zu akutellen Themen