Essen wir die Welt gesund

Ernährung als politische Entscheidung und globale Herausforderung. Die notwendige Ernährungswende ist das Thema des „Oberösterreichischer Umweltkongress 2014“ im Linzer Schlossmuseum. Essen ist sowohl eine zutiefst persönliche als auch eine ausgesprochen politische Entscheidung. International renommierte Referentinnen und Referenten und mehrere Dialogrunden stellen dabei zur Diskussion, wie wir uns loslösen können von der globalen Lebensmittelindustrie, wie wir Ernährungssouveränität erreichen, wie wir wieder einen eigenen Geschmack finden, wie wir unabhängig werden und eine echte Wahlfreiheit erhalten und wie wir mit Genuss eine bessere Welt erreichen. Essen ist das wahrscheinlich brennendste Zukunftsthema. Mehr…

About

Nachhaltigkeit + die Entdeckung Trojanischer Pferde…

Populäre Projektionen dessen, wie eine Bewusstseinsveränderung aussehen wird, sind in den meisten Fällen nur eine Neugestaltung der „alten Denkschablonen „. Eine größere, bessere Box, in der das Paradigma aufgewertet wird, das die Bedingungen verbessert, unter denen wir unsere Sucht auf eine „grüne“ Art und Weise genießen können.

So wichtig wie das ökologische Bewusstsein ist, es ist nicht genug. Das neue Paradigma kann nicht aus der intellektuellen Abstraktion einer dualistischen Interpretation einer „besseren Welt“ verwirklicht werden, die auf der Infrastruktur der existierenden Varianten-Matrix aufbaut, die dieses Paradigma erzeugt.

Gut zu wissen
Informationen zu akutellen Themen