Geschäftsmodelle vor dem Aus

Musik, Reisen, Medien – keine anderen Branchen wurden in den letzten Jahren derart durchgeschüttelt von der Digitalisierung. Und es ist noch nicht vorbei. Die Geschichte der Musikindustrie steht stellvertretend für eine Entwicklung, von der heute fast jede Branche betroffen ist. Die Digitalisierung und der technologische Fortschritt wälzen die Wirtschaft um. Reuters Digital News Report Und die verbleibenden Geschäfte beschäftigen deutlich weniger Leute: In den letzten 13 Jahren sank die Zahl der Schweizer Vollzeitangestellten pro Reisebüro von 5,6 auf 3,4 Jobs. Nicht viel besser ergeht es den klassischen Medien, die seit Jahren Leser verlieren. Zwar steigen parallel zum Rückgang bei den Printtiteln die Einschaltquoten bei den Onlineangeboten. Das ist aber nur auf den ersten Blick eine gute Nachricht. Klar ist einzig, dass durch den Wandel von physischen Produkten zu digitalen Diensten, die sich fast kostenlos vervielfältigen und weltweit verteilen lassen, erst viel Wert zerstört wird. Mehr…

About

Nachhaltigkeit + die Entdeckung Trojanischer Pferde…

Populäre Projektionen dessen, wie eine Bewusstseinsveränderung aussehen wird, sind in den meisten Fällen nur eine Neugestaltung der „alten Denkschablonen „. Eine größere, bessere Box, in der das Paradigma aufgewertet wird, das die Bedingungen verbessert, unter denen wir unsere Sucht auf eine „grüne“ Art und Weise genießen können.

So wichtig wie das ökologische Bewusstsein ist, es ist nicht genug. Das neue Paradigma kann nicht aus der intellektuellen Abstraktion einer dualistischen Interpretation einer „besseren Welt“ verwirklicht werden, die auf der Infrastruktur der existierenden Varianten-Matrix aufbaut, die dieses Paradigma erzeugt.

Gut zu wissen
Informationen zu akutellen Themen