LOHAS.de

Donnerstag, 18. Oktober 2018

Aktuelle Seite: Home Green Living News Der freie Wille nur ein Mythos?

Der freie Wille nur ein Mythos?

Bewertung:  / 0
SchwachSuper 

Regierungen und Unternehmen werden Sie bald besser kennen als Sie selbst. Der Glaube an die Idee des "freien Willens" ist gefährlich geworden. Die größte Herausforderung, vor der der Liberalismus heute steht, kommt nicht vom Faschismus oder Kommunismus, sondern aus den Laboren. Der Liberalismus basiert auf dem Glauben an die menschliche Freiheit. Im Gegensatz zu Ratten und Affen soll der Mensch den "freien Willen" haben. Das macht menschliche Gefühle und menschliche Entscheidungen zur ultimativen moralischen und politischen Autorität in der Welt. Homo Deus heißt göttlicher Mensch Der Liberalismus sagt uns, dass der Wähler am besten weiß, dass der Kunde immer Recht hat und dass wir selbst denken und unseren Herzen folgen sollten. Leider ist der "freie Wille" keine wissenschaftliche Realität. Es ist ein Mythos, der von der christlichen Theologie übernommen wurde. Theologen entwickelten die Idee des "freien Willens", um zu erklären, warum Gott Recht hat, Sünder für ihre schlechten Entscheidungen zu bestrafen und Heilige für ihre guten Entscheidungen zu belohnen. Wenn unsere Entscheidungen nicht frei getroffen werden, warum sollte Gott uns dafür bestrafen oder belohnen? Nach Ansicht der Theologen ist es für Gott vernünftig, dies zu tun, denn unsere Entscheidungen spiegeln den freien Willen unserer ewigen Seelen wider, die unabhängig von allen physischen und biologischen Beschränkungen sind. Dieser Mythos hat wenig damit zu tun, was die Wissenschaft uns heute über den Homo sapiens und Tiere lehrt. Die Menschen haben sicherlich einen Willen - aber er ist nicht frei. Aber jetzt wird der Glaube an den "freien Willen" plötzlich gefährlich. Wenn es Regierungen und Unternehmen gelingt, den menschlichen Mind zu hacken, werden die am einfachsten zu manipulierenden Menschen diejenigen sein, die an den freien Willen glauben. Menschen werden durch bereits bestehende Ängste, Hass, Verzerrungen und Verlangen gehackt. Hacker können keine Angst oder Hass aus dem Nichts erzeugen. Aber wenn sie entdecken, was die Menschen bereits fürchten und hassen, ist es einfach, die entsprechenden emotionalen Knöpfe zu drücken und noch mehr Wut zu provozieren. Anstatt sich der Herausforderung von KI und Biotechnik zu stellen, wenden sich viele an religiöse und nationalistische Fantasien, die noch weniger mit den wissenschaftlichen Realitäten unserer Zeit zu tun haben als der Liberalismus. Anstelle von neuen politischen Modellen werden die Angebote umverpackte Reste aus dem 20. Jahrhundert oder gar dem Mittelalter. Yuval Noah Harari

Aktuelle Info + Trend Webseiten im Netz


 

Change will happen, when you change yourself.


 

WEB Marketing + Kampagnen


 

2016 SHIFT HAPPENS

Exploring The Shift. The Shift is not a thing. It is an action and a state of being, a Shift of awareness from EGO- to ECO-System.

Anders-Besser-Leben

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Information sind hier zu finden Datenschutz.

Ich stimme den Cookies der Webseite zu.
EU Cookie Directive plugin by www.channeldigital.co.uk