@Fashion
@Fashion

Grüne Textilien

Nachhaltigkeit wird für die Textilindustrie immer relevanter. Deshalb werden zunehmend neue Materialien, Herstellungsverfahren und Produktionstechnologien entwickelt, um dem Markt eine grüne Perspektive zu bieten. Die Messe Frankfurt als internationaler Impulsgeber bietet dem Thema Nachhaltigkeit & Textilien eine umfassende Plattform: Mit Messen, Trend-Foren, Seminaren und Awards, die nachhaltiges Engagement auszeichnen. Darüber hinaus informiert ein Newsletter alle drei Monate über aktuelle Entwicklungen im Markt.

Wir fördern die Zukunft eines grünen Marktes in vielen Branchenfeldern der Textilindustrie. Von Mode und Konfektion über Garne und Stoffe, Heim- und Haustextilien, technische Textilien und Vliesstoffe bis hin zu Textilverarbeitung und -Pflege. Dabei stehen diese Themen im Vordergrund: Umweltschonende Herstellung von Materialien, effizienter Einsatz von Rohstoffen und Energie, sichere Entsorgung und Vermeidung schädlicher Chemikalien, Reduktion von Abfall sowie sozialverträgliche Arbeitsbedingungen. Erfahren Sie mehr über unsere Aktivitäten:

Mode-Messen – zwei unserer Messen haben sich ausschließlich dem Thema Nachhaltigkeit und Textilien verschrieben: Auf der Ethical Fashion Show Berlin und dem Greenshowroom werden neueste Entwicklungen, Trends und Produkte für eine grüne Branche präsentiert.

Ethical Fashion Show Berlin

 

Greenshowroom, Berlin

 

Konferenzen – die „Planet Textiles“ widmet sich ganz dem Thema Sustainable Sourcing und zeigt neue Wege nachhaltiger Textilproduktion auf.

Seminare, Vorträge und Sonderpräsentationen – auf all unseren Textilveranstaltungen bieten wir vielfältige Seminare und Vorträge zu unterschiedlichen Aspekten nachhaltiger Textilien. Mit Sonderpräsentationen und Foren stellen wir Neuheiten und aktuelle Konzepte des nachhaltigen Textilmarktes vor.

Awards – bei verschiedenen Wettbewerben auf unseren Messen zeichnen wir die besten grünen Ideen aus: zum Beispiel mit dem Upcycling Award auf der Heimtextil.

Publikationen – alle 3 Monate erscheint unser kostenloser Newsletter „Nachhaltigkeit & Textilien“ und berichtet über die aktuellen Themen der Textilbranche. Die Broschüre „Green Directory“ stellt zudem nachhaltig produzierte Produkte und zertifizierte Hersteller auf der Heimtextil vor. Auch für die Texworld und die Interstoff Asia gibt es einen grünen Guide – das „Eco-textile friendly itinerary“.

Partnerschaften – wir unterstützen MCL Global bei der Herausgabe des „Ecotextile Labeling Guides“, der über die wichtigsten ökologischen und sozialen Standards und Zertifikate der Textilbranche informiert. Weitere Partner sind das Fachportal Get Changed, das für faire Mode steht, der GOTS (Global Organic Textile Standard), ESMOD Berlin und der IVN (Internationaler Verband der Naturtextilwirtschaft e.V.).

Eco Fashion goes Op-Art

Eco Fashion Berlin

About

Nachhaltigkeit + die Entdeckung Trojanischer Pferde…

Populäre Projektionen dessen, wie eine Bewusstseinsveränderung aussehen wird, sind in den meisten Fällen nur eine Neugestaltung der “alten Denkschablonen “. Eine größere, bessere Box, in der das Paradigma aufgewertet wird, das die Bedingungen verbessert, unter denen wir unsere Sucht auf eine “grüne” Art und Weise genießen können.

So wichtig wie das ökologische Bewusstsein ist, es ist nicht genug. Das neue Paradigma kann nicht aus der intellektuellen Abstraktion einer dualistischen Interpretation einer “besseren Welt” verwirklicht werden, die auf der Infrastruktur der existierenden Varianten-Matrix aufbaut, die dieses Paradigma erzeugt.

Gut zu wissen
Informationen zu akutellen Themen