text
Foto von hay s

Der Kauf Nix Tag – BuyNothingDay

Du musst den Ändern leben

DU MUSST DEIN ÄNDERN LEBEN. Menschen und Initiativen in Deutschland setzen in der Vorweihnachtszeit ein Zeichen für weniger Konsum und mehr Umweltbewusstsein, der so genannte „Buy Nothing Day“ („Kauf-Nix-Tag“). Der 1992 in Nordamerika ins Leben gerufene Aktionstag am letzten Freitag im November ist ein Protest gegen menschenunwürdige und umweltzerstörende Produktions- und Handelsbedingungen internationaler Unternehmen und Konzerne. „Konsum macht keine Freude mehr, wenn wir zu viel davon haben“, sagt auch Niko Paech, ein Kritiker heutiger Wirtschaftswachstumskonzepte, Buchautor und Gastprofessor am Lehrstuhl für Produktion und Umwelt der Universität Oldenburg >> Postwachstum – Degrowth. Wer seinen Verbrauch reduziert, so Paech, schont nicht nur die Umwelt, sondern kann die Dinge auch intensiver genießen. Mehr…

About

Nachhaltigkeit + die Entdeckung Trojanischer Pferde…

Populäre Projektionen dessen, wie eine Bewusstseinsveränderung aussehen wird, sind in den meisten Fällen nur eine Neugestaltung der “alten Denkschablonen “. Eine größere, bessere Box, in der das Paradigma aufgewertet wird, das die Bedingungen verbessert, unter denen wir unsere Sucht auf eine “grüne” Art und Weise genießen können.

So wichtig wie das ökologische Bewusstsein ist, es ist nicht genug. Das neue Paradigma kann nicht aus der intellektuellen Abstraktion einer dualistischen Interpretation einer “besseren Welt” verwirklicht werden, die auf der Infrastruktur der existierenden Varianten-Matrix aufbaut, die dieses Paradigma erzeugt.

Anmelden

Gut zu wissen
Informationen zu akutellen Themen