credit line
credit line

Kongress der Verpackungsindustrie

Rund 120 Führungskräfte der Verpackungswirtschaft trafen sich in Berlin zum jährlichen Gipfeltreffen der Branche. Zum Auftakt der Veranstaltung ehrten die Teilnehmer den ehemaligen Bundesminister für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit und heutigen Exekutivdirektor des IASS Institute for Advanced Sustainability Studies Potsdam, Prof. Dr. Klaus Töpfer. Das Stell-Dich-Ein der deutschen Verpackungsindustrie bietet jedes Jahr eine Mischung aus Entertainment und Innovation in einem Umfeld von sichtbaren Wandel und Veränderung. Neben der nicht zu vermeidenden Weichspülerei und verständlicher Sorge der weiteren Entwicklungen ist ein Thema deutlich: Kundenwünsche, Werte und Veränderung. Wer hier allerdings der Industrie einredet, sie wüssten genau was der Kunde möchte, ist wohl eher Spekulant. Die Berater-Experten nehmen oberflächliche Trendaspekte und reden der Industrie nach dem Mund, was der jeweiligen Branche aktuell nachvollziehbar scheint: „CHANGE – Der Weg zum Erfolg“ eine „neue Denkweise, die Veränderungen nicht zur Seite schiebt, sondern in den Mittelpunkt der Strategie stellt.“ Mehr…

About

Nachhaltigkeit + die Entdeckung Trojanischer Pferde…

Populäre Projektionen dessen, wie eine Bewusstseinsveränderung aussehen wird, sind in den meisten Fällen nur eine Neugestaltung der „alten Denkschablonen „. Eine größere, bessere Box, in der das Paradigma aufgewertet wird, das die Bedingungen verbessert, unter denen wir unsere Sucht auf eine „grüne“ Art und Weise genießen können.

So wichtig wie das ökologische Bewusstsein ist, es ist nicht genug. Das neue Paradigma kann nicht aus der intellektuellen Abstraktion einer dualistischen Interpretation einer „besseren Welt“ verwirklicht werden, die auf der Infrastruktur der existierenden Varianten-Matrix aufbaut, die dieses Paradigma erzeugt.

Gut zu wissen
Informationen zu akutellen Themen