Verpackungs-System umkrempeln

Millionen Tonnen an Verpackungsmaterial landen jedes Jahr im Müll. In Wien eröffnet im Januar das erste Lebensmittelgeschäft, das bewusst auf Verpackung verzichtet – sogar noch vor Berlin. Wirklich neu ist die Idee ja eigentlich nicht, eher im Gegenteil. „Ich habe das meinen beiden Großmüttern erzählt, die waren äußerst unbeeindruckt“, sagt Andrea Lunzer. Zeitgleich arbeiten auch in Berlin drei junge Damen an einem Supermarkt – der Name: Original unverpackt. Und auch sie wollen dort auf Einwegverpackung verzichten. Vorreiter London. Alle vier Neo-Händlerinnen dürften schon einen Abstecher nach London gemacht haben. Denn dort war Catherine Conway mit ihrem Lebensmittelgeschäft namens Unpackaged im Jahr 2007 die Erste, die auf ein solches Konzept setzt. Mehr…

About

Nachhaltigkeit + die Entdeckung Trojanischer Pferde…

Populäre Projektionen dessen, wie eine Bewusstseinsveränderung aussehen wird, sind in den meisten Fällen nur eine Neugestaltung der „alten Denkschablonen „. Eine größere, bessere Box, in der das Paradigma aufgewertet wird, das die Bedingungen verbessert, unter denen wir unsere Sucht auf eine „grüne“ Art und Weise genießen können.

So wichtig wie das ökologische Bewusstsein ist, es ist nicht genug. Das neue Paradigma kann nicht aus der intellektuellen Abstraktion einer dualistischen Interpretation einer „besseren Welt“ verwirklicht werden, die auf der Infrastruktur der existierenden Varianten-Matrix aufbaut, die dieses Paradigma erzeugt.

Gut zu wissen
Informationen zu akutellen Themen