Shell mit Millionenstrafe

Juristische Niederlage für Shell: Der Ölkonzern übernimmt nach einem Bericht des Guardian die Verantwortung für zwei Pipelinelecks, welches im Jahr 2008 nahe der Gemeinde Bodo in Nigeria auftrat. Experten gehen von mehreren Millionen Litern aus und verglichen den Unfall mit dem Exxon Valdez-Unglück. Shell hatte der Gemeinde ursprünglich umgerechnet etwa 4.000 Euro, sowie einhundert Säcke mit Reis und Bohnen angeboten. Nun hat Shell vor Gericht die volle Verantwortung für den Fall übernommen und muss mit einer Strafe von mehreren hundert Millionen rechnen. Mehr…

About

Nachhaltigkeit + die Entdeckung Trojanischer Pferde…

Populäre Projektionen dessen, wie eine Bewusstseinsveränderung aussehen wird, sind in den meisten Fällen nur eine Neugestaltung der “alten Denkschablonen “. Eine größere, bessere Box, in der das Paradigma aufgewertet wird, das die Bedingungen verbessert, unter denen wir unsere Sucht auf eine “grüne” Art und Weise genießen können.

So wichtig wie das ökologische Bewusstsein ist, es ist nicht genug. Das neue Paradigma kann nicht aus der intellektuellen Abstraktion einer dualistischen Interpretation einer “besseren Welt” verwirklicht werden, die auf der Infrastruktur der existierenden Varianten-Matrix aufbaut, die dieses Paradigma erzeugt.

Anmelden

Gut zu wissen
Informationen zu akutellen Themen