Vier Versprechen
Vier Versprechen

Die vier Versprechen – Ein Weisheitsbuch der Tolteken

Don Miguel Ruiz enthüllt in seinem Bestseller Weisheitsbuch einen praktischen und leicht nachvollziehbaren Weg, um uns aus dem kollektiven Alptraum von Angst, Missbrauch und Gewalt zu befreien. Den Traum von Freiheit, Freude und Liebe kann jeder verwirklichen. Vier einfache, aber kraftvolle Versprechen sind der Schlüssel zur innerenTransformation.

Don Miguel Ruiz wurde in eine Familie von Heilern hineingeboren. Er wuchs in Mexiko auf dem Land auf. Seine Mutter war eine curandera (Heilerin) und sein Großvater ein nagual (Schamane). Die Familie erwartete, dass Miguel ihr jahrhundertealtes Erbe des Heuens und Lehrens übernehmen und das esoterische Wissen der Tolteken weitertragen würde. Doch beeindruckt von den Reizen des modernen Lebens, beschloss Miguel, Medizin zu studieren und Chirurg zu werden.

Eine Nahtodeserfahrung veränderte sein Leben. Es passierte durch einen Autounfall in den frühen siebziger Jahren. Während des Fahrens schlief er vor Müdigkeit ein, der Wagen geriet außer Kontrolle und prallte gegen eine Betonwand. Don Miguel erinnert sich, dass er sich außerhalb seines physischen Körpers befand, als er seine beiden Freunde aus dem Wrack zog und in Sicherheit brachte.

Von dieser Erfahrung erschüttert, begann er eine intensive Zeit der Selbsterforschung. Er widmete sich ganz den überlieferten Weisheiten seiner Vorfahren, indem er von seiner Mutter unterrichtet wurde und sich in die Lehre eines mächtigen Schamanen in der mexikanischen Wüste begann. Sein Großvater, der inzwischen verstorben war, unterwies ihn auch weiterhin in seinen Träumen. In der toltekischen Tradition führt ein nagual ein Individuum zur Erlangung persönlicher Freiheit. Don Miguel Ruiz ist ein nagual der Eagle-Knight-Linie, und sein Leben steht ganz im Dienste der Verbreitung seines Wissens über die Lehren der Tolteken.

Don Miguel Ruiz ist ein Meister der Tradition toltekischer Mysterien-Schulen. Er gibt seine einzigartige Mischung von Wissen und Weisheit in Seminaren, Vorträgen und geführten Reisen nach Teotihuacan, Mexiko, weiter. In dieser alten Stadt der Pyramiden, von den Tolteken als der Ort bezeichnet, wo »der Mensch zu Gott wird«, folgt Don Miguel dem Prozess, den die alten Seher entwickelten, um Suchende durch die aufsteigenden Stufen ihres Bewusstseins zu führen.

 

Don Miguel Ruiz wurde in eine Familie mexikanischer Curanderos (Heiler) und Naguals (Schamanen) geboren. Er folgte dem ihm vorgezeichneten Weg jedoch zunächst nicht, sondern studierte Medizin und wurde Chirurg. Eine Nahtod Erfahrung nach einem Autounfall änderte sein Leben. Er widmete sich fortan dem Studium der Lehre seiner Vorfahren. Sein Lehrer wurde sein verstorbener Großvater, der ihn in Träumen unterwies. Der Kinofilm “8 Sekunden – Ein Augenblick Unendlichkeit” (2015) basiert auf Ruiz Meisterwerk “Die Vier Versprechen”, und der Autor tritt darin in einer Gastrolle auf.

Buch-Shop

LINK
www.miguelruiz.com/news

Last Eden
Inhalt

DIE TOLTEKEN

EINFÜHRUNG

(1) DOMESTIZIERUNG UND DER TRAUM DES PLANETEN

(2) DAS ERSTE VERSPRECHEN

(3) DAS ZWEITE VERSPRECHEN

(4) DAS DRITTE VERSPRECHEN

(5) DAS VIERTE VERSPRECHEN

(6) DER TOLTEKISCHE WEG ZUR FREIHEIT

(7) DER NEUE TRAUM

About

Nachhaltigkeit + die Entdeckung Trojanischer Pferde…

Populäre Projektionen dessen, wie eine Bewusstseinsveränderung aussehen wird, sind in den meisten Fällen nur eine Neugestaltung der “alten Denkschablonen “. Eine größere, bessere Box, in der das Paradigma aufgewertet wird, das die Bedingungen verbessert, unter denen wir unsere Sucht auf eine “grüne” Art und Weise genießen können.

So wichtig wie das ökologische Bewusstsein ist, es ist nicht genug. Das neue Paradigma kann nicht aus der intellektuellen Abstraktion einer dualistischen Interpretation einer “besseren Welt” verwirklicht werden, die auf der Infrastruktur der existierenden Varianten-Matrix aufbaut, die dieses Paradigma erzeugt.

Anmelden

Gut zu wissen
Informationen zu akutellen Themen