selective focus photography of woman holding yellow petaled flowers
Foto von Lina Trochez

Zeitalter der Reputation ersetzt Informationszeitalter?

Vertrauen ist die neue Währung

Schon fast ein alter Hut, der in der Entwicklung der letzten 10 Jahre immer wieder als zentraler Wert des Wandels kommuniziert wurde: Vertrauen ist die neue Währung! Und wie immer gibt es zwei Seiten einer Medaille und die unerkannte graue Eminenz. Vertrauen – Manipulation + Wolf im Schafspelz oder: The Good, the Bad and the Ugly. Ein Beispiel das jeder leicht nachvollziehen kann ist Greenwashing, also die Kommunikation des “grünen” Mehrwerts eines Produktes, welches sich oft nur in der grünen Verpackung und der grünen Slogans widerspiegelt, aber nicht unbedingt die Attribute des Inhalts darstellen. Kurz gesagt: Leere Werbeversprechen die man so ausdrücken könnte: Trust me I am lying! Nun also beginnt unter dem Eindruck der Fake-News-Interpretation eine neue Zeitrechnung, weg von reiner Information und hinein in das Zeitalter der Reputation. Die Beurteilung ob tatsächlich Fake-News vorliegen oder nicht, unterliegt oft neben den offensichtlichen Fakten einer gewissen Deutungshoheit, die sich eine monopolistische Medienlandschaft sehr einfach selbst stricken kann: strategische Planung und Dauerberieselung unter Auslassung unpassender Inhalte, die nicht nur Interessensbedingt sein müssen, sondern eventuell dem dynamischen Mindset-Raster der Öffentlichkeit widerstreben. Das ganze Repertoire der Unterfütterung der Inhalte bedient sich dann durch sogenannte Experten, geplante Seriosität z.B. durch Doktortitel und Wissenschaft, die heute käuflich geworden ist, bzw. heutzutage wurde die Tatsache erst bekannt… Was also bedeutet nun dieses Zeitalter der Reputation konkret? Ein Hinweis der Möglichkeiten sehen wir im Zusammenhang von Technologie und Hochgeschwindigkeitsnetzwerke, die ein Soziales-Online-Beurteilungssystem entstehen lassen, wie es in China schon begonnen wurde. Ein Vorläufer dieser Entwcklung ist die SCHUFA in Deutschland (70 Millionen Deutsche+ ihre finanzielle Reputation), gegen die gerade eine Klage vorbereitet wird, weil diese private Dienstleistung den Datenschutzverordnungen widerspricht, und im Grunde ein politisch absichtlich geduldetes gläsernes Kontroll- und Scoringsystem darstellt. >> Say Goodbye To The Information Age: It’s All About Reputation Now

About

Nachhaltigkeit + die Entdeckung Trojanischer Pferde…

Populäre Projektionen dessen, wie eine Bewusstseinsveränderung aussehen wird, sind in den meisten Fällen nur eine Neugestaltung der “alten Denkschablonen “. Eine größere, bessere Box, in der das Paradigma aufgewertet wird, das die Bedingungen verbessert, unter denen wir unsere Sucht auf eine “grüne” Art und Weise genießen können.

So wichtig wie das ökologische Bewusstsein ist, es ist nicht genug. Das neue Paradigma kann nicht aus der intellektuellen Abstraktion einer dualistischen Interpretation einer “besseren Welt” verwirklicht werden, die auf der Infrastruktur der existierenden Varianten-Matrix aufbaut, die dieses Paradigma erzeugt.

Anmelden

Gut zu wissen
Informationen zu akutellen Themen